Rechtanwalt für Prüfungsrecht in Aachen & Köln

Das Absolvieren von Prüfungen steht schon in der Schulzeit, aber auch in allen Studiengängen und für den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung im Mittelpunkt, da entsprechende Noten erreicht werden müssen oder zumindest das Bestehen vonnöten ist, um weiterzukommen und einen erfolgreichen Abschluss vorweisen zu können. Prüfungen entscheiden über die beruflichen Chancen des Prüflings und somit über sein gesamtes späteres Leben.  Als Spezialist im Prüfungsrecht überprüft Herr Rechtsanwalt Klunker die Prüfungsentscheidung und steht Ihnen bei der Durchführung des Widerspruchsverfahrens an den Standort in Köln & Aachen zur Seite. Darüber hinaus wird die Anfechtung der Prüfungsentscheidung oder der Prüfungszulassungsentscheidung betrieben. Hierbei kann auch die Durchsetzung einer erneuten Zulassung zur Prüfung für Ihren weiteren Lebensweg entscheidend sein.

Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Aachen und Köln

Prüfungsanfechtung in den Bereichen

  • Abiturprüfung
  • Bachelor- und Masterprüfung
  • Staatsexamina
  • Universitäre Prüfungen
  • Nichtversetzung
  • Promotion & Dissertation


Die Kanzlei Schlun & Elseven steht Ihnen in Aachen, Köln und darüber hinaus zur Verfügung und ist Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner im Prüfungsrecht. Rufen Sie uns ganz einfach unter 0241 4757140 an oder senden Sie uns eine Nachricht per E-Mail an info@se-legal.de oder nutzen Sie unser Onlineformular. Alternativ können Sie auch einen Rückruf anfordern. Gerne erläutern wir Ihnen im Rahmen unserer kostenlosen Ersteinschätzung Ihre Chancen und Möglichkeiten.


Prüfungen als Grundstein für den Lebensweg

Bei der Absolvierung von Prüfungen ergeben sich nicht selten Probleme: Sie haben eine Prüfung abgelegt und fühlen sich nicht angemessen bewertet? Sie haben den letztmöglichen Versuch nicht bestanden und stehen vor dem Aus in Ihrem Studium/ Ihrer Ausbildung? Sie konnten an einer Prüfung auf Grund von Krankheit nicht teilnehmen und Ihr Attest wurde nicht anerkannt?

Bei diesen und natürlich allen weiteren Fragen zum Prüfungsrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Jürgen Klunker als Ihr Spezialist im Prüfungsrecht der Kanzlei Schlun & Elseven zur Verfügung und hilft Ihnen zu Ihrem Recht zu kommen. Herr Rechtsanwalt Klunker hat als Verwaltungsrichter a.D. an den Verwaltungsgerichten in Aachen und Potsdam und dem Oberverwaltungsgericht von NRW in Münster und als Gerichtsmediator beim Verwaltungsgericht in Aachen jahrzehntelange Erfahrung mit dem Thema Prüfungsrecht.


Prüfungsanfechtung durch erfahrenen Rechtsanwalt in Aachen und Köln

Streben Sie ein Verfahren gegen Ihre Hochschule oder Schule an, ist ein erfahrener Rechtsanwalt im Prüfungsrecht von großer Wichtigkeit. Denn schon die unübersichtlichen Studien- und Prüfungsordnungen, sowie der Verwaltungsapparat der einzelnen Hochschulen müssen durchschaut werden, um Sie bestmöglich zu vertreten.


Rechtsgebiet Prüfungsrecht

Das Prüfungsrecht ist in keinem besonderen Gesetz geregelt. Prüfungsrechtliche Vorschriften finden sich etwa in schul- und hochschulrechtlichen Vorschriften oder in handwerksrechtlichen Regelungen. Das Prüfungsrecht besteht im Wesentlichen aus allgemeinen Grundsätzen, die von der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte an Hand zahlreicher Einzelfälle entwickelt wurden. Hierzu gehört unter anderem, dass bei der rechtlichen Überprüfung einer Prüfungsentscheidung grundsätzlich zwischen Verfahrens- und Bewertungsmängeln unterschieden werden muss. Die Grenzen sind hier jedoch mitunter fließend.

Verfahrensmängel

Verfahrensfehler können sowohl bei der Ermittlung als auch bei der Bewertung von Prüfungsleistungen auftreten. Beispiele hierfür sind mitunter unzulässiger bzw. ungeeigneter Prüfungsstoff oder auch fehlende Klarheit und Eindeutigkeit der Aufgabenstellung. Auch unzumutbare physische Beeinträchtigungen im Rahmen der Leistungsermittlung, wie z.B. Hitze bzw. Kälte im Prüfungsraum oder Baulärm können einen Verfahrensmangel darstellen. Falls sich ein Verfahrensfehler auf das Prüfungsergebnis ausgewirkt haben kann, besteht in der Regel ein Anspruch auf eine Wiederholungsprüfung. Weitere Voraussetzung hierfür ist unter anderem, dass der Mangel rechtzeitig gerügt wurde.

Bewertungsmängel

Die Bewertung einer Prüfungsleistung drückt sich regelmäßig in der vergebenen Note aus. Häufig kommt es darauf an, ob die Prüfungsleistung noch „ausreichend“ ist oder bereits mangelhaft. Beispiele für solche Wertungen sind die Vergabe von Punkten oder Noten ohne mathematische Grundlage, Gewichtung des Schwierigkeitsgrades einer Aufgabe oder auch die Gewichtung verschiedener Aufgaben im Verhältnis zueinander. Dabei ist zu beachten, dass den Prüfern bei ihren Wertungen ein Beurteilungsspielraum eingeräumt wird, der von den Gerichten nur eingeschränkt überprüft werden kann.

Haben Sie Fragen und brauchen eine kompetente Beratung im Prüfungsrecht im Raum Aachen & Köln?
Herr Rechtsanwalt Klunker, Verwaltungsrichter a.D., ist Ihr Spezialist der Kanzlei Schlun & Elseven wenn es um das Prüfungsrecht geht. Er stellt Ihnen seine beruflichen Erfahrungen und Fähigkeiten zur Verfügung und vertritt Sie gerichtlich und außergerichtlich im Bereich des Prüfungsrechts.

Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Aachen und Köln: Jürgen Klunker

Jürgen Klunker
Rechtsanwalt

Verwaltungsrichter a.D.

Verwaltungsrecht, insbesondere Kommunales Abgabenrecht, Prüfungsrecht, Straßen- und Wegerecht, Ausländerrecht, öffentliches Baurecht

Kontakt aufnehmen


Prüfungsrecht: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,90 von 5 Punkten, basierend auf 20 abgegebenen Stimmen.

Loading...