You are here: Home » Türkischer Anwalt in Deutschland » Anwalt für türkisches Erbrecht in Deutschland

Rechtsanwalt für türkisches Erbrecht in Deutschland

In Hinblick auf Personen mit deutscher und zeitgleich türkischer (doppelter) Staatsangehörigkeit wirft das türkische Erbrecht eine Reihe besonderer Fragen auf. Ihr Anwalt für türkisches Erbrecht bei Schlun & Elseven wird Ihnen transparent erläutern, wie sich Ihre rechtliche Erbsituation in der Türkei gestaltet und welche Probleme Ihnen dabei hinsichtlich des deutschen Erbrechts begegnen können. Einige Grundzüge des türkischen Erbrechts werden Ihnen nur zur groben Orientierung im Folgenden dargestellt.


Expertise

Grundsätzlich ist auch bei einem Erbfall im türkischen Recht zwischen den Zeiträumen vor und nach einem Erbfall zu unterscheiden. So stellt sich jedem von uns irgendwann die Frage, wie wir unser Erbe gestalten wollen. Nach einem eingetretenen Erbfall muss geklärt werden, wer die Erben sind und wer welches Anrecht auf das Erbe oder Teile hiervon hat.

Unsere Leistungen im türkischen Erbrecht beinhalten neben der Ermittlung des anzuwendenden Rechts unter anderem:

Gesetzliche Erbfolge

  • Beratung wie auch Vertretung der Erben bzw. Erbengemeinschaft
  • Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften
  • Rat bei der Verwaltung der Erbschaft

Pflichtteilsansprüche

  • Berechnung des Pflichtteilsanspruchs
  • Geltendmachung der Ansprüche enterbter Pflichtteilsberechtigter
  • Wertermittlung der Erbschaft
  • Entziehung des Pflichtteils bei Unwürdigkeit

Verfügungen von Todes wegen

  • Hilfe bei der Errichtung von Verfügungen von Todes wegen
  • Gestaltung von Erbverträgen
  • Auflagen an die Erben
  • Ausgestaltung der Vor- und Nacherbschaft
  • Strategien zur Minimierung des Pflichtteils

Ihr Ansprechpartner für türkisches Recht

Türkischer Rechtsanwalt in Deutschland: Özlem Azak-Demirdag

Aykut Elseven
Rechtsanwalt

Kontakt aufnehmen

Erbrecht in der Türkei rechtssicher gestalten.

Schlun & Elseven hilft vor und nach dem Erbfall bei der Ordnung des Erbes oder der Sicherstellung individueller Rechte.

Gilt deutsches oder türkisches Erbrecht?

Bevor bei einem Erbfall in irgendeiner Weise die rechtliche Situation geklärt werden kann muss feststehen, welches Gesetz anzuwenden ist, das deutsche oder das türkische. Aus dem deutsch-türkischen Nachlassabkommen geht hervor, dass zwischen der Art des Nachlasses zu unterscheiden ist.

  • Beweglicher Nachlass:

Die erbrechtliche Bewertung bzgl. beweglichem Nachlass (bspw. Gegenstände) richtet sich nach dem Gesetz jenes Landes, in welchem der Erblasser zur Zeit des Todes seinen festen Wohnsitz hatte. Bsp.: Der Erblasser wohnt in Deutschland, hinterlässt allerdings teuren Schmuck in der Türkei, den er dort gelagert hat à bzgl. des Schmucks gilt deutsches Recht.

  • Unbeweglicher Nachlass:

Die rechtliche Bewertung bzgl. unbeweglichen Nachlasses (Grundstücke) ist von Standort des Nachlasses selbst abhängig. Das dort geltende Recht ist anzuwenden. Bsp.: Der Erblasser wohnt in Deutschland, ist jedoch Eigentümer einer Villa samt Grundstück in der Türkei. à bzgl. der Villa mit Grundstück wird türkisches Recht angewendet.

Im Einzelnen ist also die sogenannte „Nachlassspaltung“ statthaft. Dementsprechend wird auf die jeweiligen Nachlassbestandteile das jeweils geltende Recht angewendet. Diese und andere im Detail komplexen erbrechtlichen Fragestellungen beantworten Ihnen unsere Anwälte für das türkische Erbrecht sehr gerne.

Grundsätze zur Erbfolge in der Türkei

Erbe kann grds. nur sein, wer rechtsfähig ist – ein ungeborenes Kind ist bspw. nicht rechtsfähig. Es gilt sowohl im deutschen als auch türkischen Recht die Gesamtrechtsnachfolge. Die Erben haften also ebenso für Verbindlichkeiten des Nachlasses.

Erben in der Rangfolge:

  1. Ordnung – Abkömmlinge
  2. Ordnung – die Eltern sowie deren Nachkommen (also Geschwister des Erblassers)

Der Ehegatte steht erbrechtlich neben den Blutsverwandten. Im Verhältnis erhält der Ehegatte nach dem türkischen Erbrecht neben den Abkömmlingen des Erblassers ein Viertel (25%) des Gesamterbes, neben dessen Eltern und Geschwistern die Hälfte (50%) und neben Großeltern drei Viertel (75%). Bevor das Erbe aufgeteilt wird hat der Ehegatte außerdem das Recht auf die güterrechtliche Ehegattenauseinandersetzung, sofern eine Gütergemeinschaft bestand und die güterrechtliche Auseinandersetzung nicht per Ehevertrag ausgeschlossen wurde. Mit der Scheidung der Ehegatten wird das Erbrecht des Einzelnen hinfällig.

Internationales Anwaltsteam

Das internationale Anwaltsteam von Schlun & Elseven berät und vertritt Privatpersonen und Unternehmen verhandlungssicher in folgenden Sprachen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch.

ONLINE-ANFRAGE

Bitte nutzen Sie das beistehende Formular, um uns Ihr Anliegen im türkischen Erbrecht zu schildern. Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir auf der Grundlage der gemachten Angaben eine kurze Vorabbewertung vornehmen und Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten. Sie können dann frei entscheiden, ob Sie unsere Anwälte beauftragen möchten.

Standorte


Bürozeiten

Mo. – Fr: 09:00 – 19:00
24h Kontakt:
0221 93295960
E-Mail:
info@se-legal.de

Termine nur nach telefonischer Absprache.

Rechtsanwalt in
Aachen

Schlun & Elseven
Rechtsanwälte PartG
Von-Coels-Str. 214
52080 Aachen
Tel: 0241 4757140
Fax: 0241 47571469

Rechtsanwalt in
Köln

Schlun & Elseven
Rechtsanwälte PartG
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Tel: 0221 93295960
Fax: 0221 932959669

Rechtsanwalt in
Düsseldorf

Schlun & Elseven
Rechtsanwälte PartG
Düsseldorfer Str. 70
40545  Düsseldorf
Tel: 0211 882 84196
Fax: 0221 932959669

Konferenzräume

München 80339
Theresienhöhe 28

Hamburg 20354
Neuer Wall 63

Berlin 10785
Potsdamer Platz 10

Stuttgart 70174
Friedrichstraße 15

Frankfurt 60314
Hanauer Landstrasse 291 B