Rechtsanwalt für Schiedsgerichtsbarkeit

Kompetente Unterstützung durch unsere Full-Service-Kanzlei

Services
Team
Kontakt

Rechtsanwalt für
Schiedsgerichtsbarkeit

Kompetente Unterstützung durch unsere Full-Service-Kanzlei

Das Rechtsteam von Schlun & Elseven berät Unternehmen jeder Größe zu Schiedsgerichtsverfahren. Als multidisziplinäre Full-Service-Kanzlei unterstützen wir Sie bei der Lösung komplexer wirtschaftsrechtlicher Streitigkeiten und anderer Rechtsfragen, in denen eine außergerichtliche Lösung zu empfehlen ist. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen sowohl in ad hoc als auch in institutionellen Schiedsgerichtsverfahren. Unser Anwaltsteam berät Mandanten weltweit und entwickelt für diese geeignete Strategien zur Streitbeilegung.

Unsere Dienstleistungen

Die Vorteile der Schiedsgerichtsbarkeit

Der Weg über ein Schiedsgerichtsverfahren bietet eine Reihe von Vorteilen. Im Allgemeinen sind Schiedsgerichtsverfahren schneller, kostengünstiger und finden hinter verschlossenen Türen statt. Im Folgenden werden einige der Vorteile näher erläutert:

  • Schneller als Gerichtsverfahren: Schiedsgerichtsverfahren dauern in der Regel kürzer als Gerichtsverfahren. Außerdem werden solche Verfahren oftmals ohne Rechtsmittel endgültig entschieden. Daher werden die Angelegenheiten abgeschlossen, ohne dass weitere kostspielige Maßnahmen erforderlich sind.
  • Kosteneffizient: Da die Verfahren schneller ablaufen und in der Regel keine weiteren Rechtsmittel erfordert werden, sind die Kosten für ein Schiedsgerichtsverfahren wesentlich geringer als für ein Gerichtsverfahren. Außerdem sind die Anforderungen flexibler als die des Gerichtssystems, was die Kosten ebenfalls senken kann.
  • Flexibilität: Schiedsgerichtsverfahren müssen nicht denselben Regeln folgen wie förmliche Gerichtsverfahren. Daher ist es möglich, zwischen den Parteien Regelungen für Zeugen und Beweise zu vereinbaren. Es ist jedoch ratsam, vor einer solchen Vereinbarung rechtlichen Beistand einzuholen. Auch der zeitliche Ablauf des Schiedsgerichtsverfahrens kann flexibler gestaltet werden als bei Gerichtsverfahren.
  • Privatsphäre: Schiedsgerichtsverfahren sind viel privater als Verfahren vor Gericht. Wenn eine Partei ihre Geschäftspraktiken oder Geschäftsgeheimnisse nicht öffentlich machen möchte, ist es ratsam, ein Schiedsgerichtsverfahren in Betracht zu ziehen. Die Tatsache, dass die Verfahren schneller, kostengünstiger und privater sind, bedeutet auch, dass es weniger Feindseligkeiten zwischen den Streitparteien gibt.
  • Internationale Anerkennung: Die Ergebnisse von Schiedsgerichtsverfahren werden in der Regel weltweit anerkannt. Sie sind zudem über all auf der Welt vollstreckbar.
  • Fachkundige Urteilsfindung: Bei Fällen von Schiedsgerichtsbarkeit können die Teilnehmer sicher sein, dass der Schiedsrichter ein Experte auf dem betreffenden Rechtsgebiet ist. Dieses Fachwissen sowie die detaillierten Kenntnisse bezüglich des betreffenden Rechtsgebiets tragen zusätzlich zur Beschleunigung des Verfahrens bei.

Die Anwälte von Schlun & Elseven verfügen über langjährige Erfahrung in Schiedsgerichtsbarkeit und können Sie jederzeit beraten, ob dies der richtige Weg für Ihren Streitfall ist.

Ad-hoc-Verfahren

Bei einem Ad-hoc-Schiedsgerichtsverfahren können die Streitparteien die wichtigen Aspekte des Verfahrens selbst bestimmen, z.B. die Ernennung der Schiedsrichter, die Anzahl der Schiedsrichter, das Durchführungsverfahrens usw. Obwohl die Streitparteien einen qualifizierten Schiedsrichter benennen und sich auf einen institutionellen Anbieter als Ernennungsbehörde einigen können, wird mit der Durchführung ihres Schiedsgerichtsverfahrens selber keine Institution beauftragt.

Mit diesem Format kann ein Ad-hoc-Schiedsgerichtsverfahren flexibler, zeit- und kosteneffizienter sein als ein institutionelles Verfahren, was jedoch in der Realität nicht immer der Fall ist. Beim Ad-hoc-Verfahren trägt der Schiedsrichter eine größere Verantwortung für die Organisation und Verwaltung des Schiedsgerichtsverfahrens. Wenn Sie von Beginn des Verfahrens mit erfahrenen Schiedsrichtern und Anwälte wie denen von Schlun & Elseven zusammenarbeiten, können Sie sich darauf verlassen, dass beide Seiten die Verfahrensschritte verstehen und mit dem Ergebnis einverstanden sind.

    Verträge: Formulierung und Analyse von Schiedsgerichtsklauseln

    Die Anwälte von Schlun & Elseven beraten Unternehmen bezüglich des Aufnehmens von verbindlichen Schiedsklauseln in Verträge. Ein Schiedsgerichtsverfahren hat für Unternehmen jeder Größe zahlreiche Vorteile gegenüber einem Gerichtsverfahren. Dennoch können bestimmte Schiedsklauseln für Ihr Unternehmen nicht geeignet sein. Die Unterzeichnung von Schiedsklauseln kann zur Einschränkung Ihres Unternehmens in der Beilegung von Streitigkeiten führen. Ein verbindliches Schiedsverfahren hat außerdem zur Folge, dass das Unternehmen gegen die endgültige Entscheidung keine Berufung einlegen kann.

    Inwieweit sich die Nachteile der Schiedsgerichtsbarkeit auf Ihr Unternehmen auswirken, hängt von Faktoren ab, wie der Größe Ihres Unternehmens, der Branche sowie den Unternehmen, mit denen es Verträge abgeschlossen hat. Unsere Anwälte prüfen Ihr Unternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln, um festzustellen, ob das Abschließen von Schiedsvereinbarungen der bestmögliche Weg für Ihren Streitfall ist.

    Institutionelle Schiedsgerichtsverfahren

    Die institutionelle Schiedsgerichtsbarkeit ist ein Streitbeilegungsverfahren, bei dem eine spezialisierte Institution das Schiedsverfahren durchführt. Bei dieser Form der Schlichtung halten sich die Parteien an den von der Institution vorgegebenen Rahmen für die Schlichtung. Die Vorteile der institutionellen Schlichtung sind:

    • Beide Parteien kennen die Regeln und Verfahren, die vor dem Streitfall gelten.
    • Beide Parteien kennen die Präzedenzfälle, bei denen die institutionellen Praktiken und Grundsätze angewandt wurden.
    • Das Format und die Methoden haben sich bewährt und haben eine lange Geschichte.
    • Das betreffende Organ bietet administrative Unterstützung bei der Austragung der Streitigkeit.
    • Vorgegebene Regeln und Verfahren können zeitsparend sein, da sie nicht erst entschieden werden müssen.

    Bei Schlun & Elseven unterstützen unsere Anwälte Mandanten in institutionellen Schiedsgerichtsverfahren, die sich unter anderem an den Richtlinien der Internationalen Handelskammer (ICC), des London Court of International Arbitration (LCIA) sowie des Dubai International Finance Centre (DIFC) orientieren.

    Die Entscheidung, ob eine bestimmte Institution als Schiedsgerichtsverwalter in eine Schiedsvereinbarung aufgenommen werden sollte, hängt von vielen Faktoren ab, wie beispielsweise der Branche des Unternehmens. Bei dem Entwurf solcher Verträge, sollten Sie sich von erfahrenen Vertragsanwälten beraten lassen, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen umfassend über das Schiedsverfahren informiert ist. Entscheiden sich die Vertragsparteien für eine Institution als Schiedsrichter, können sie den Entwurf der Institution in Ihre Verträge aufnehmen.

      Schlun & Elseven Rechtsanwälte Logo

      Praxisgruppe für Schiedsgerichtsbarkeit

      Kontakt
      Dr. Tim Schlun

      Rechtsanwalt | Managing Partner

      Aykut Elseven

      Rechtsanwalt | Managing Partner

      Jens Schmidt

      Rechtsanwalt

      Kontakt
      Matthias Wurm, LL.M:

      Rechtsanwalt

      Martin Halfmann, LL.M.

      Rechtsanwalt

      Florian Reißer

      Rechtsanwalt

      Dr. Simon Krämer

      Rechtsanwalt

      Kontaktieren Sie unsere Anwälte für Schiedsgerichtsbarkeit

      Bitte nutzen Sie das Formular, um uns Ihr rechtliches Anliegen zur Schiedsgerichtsbarkeit zu schildern. Nach Eingang Ihrer Anfrage werden wir auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben eine vorläufige Einschätzung vornehmen und Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten. Sie können dann frei entscheiden, ob Sie uns beauftragen wollen.