Rechtsanwalt für Arbeitsrecht

Kompetente Unterstützung durch unsere Full-Service-Kanzlei

Rechtsanwalt
für
Arbeitsrecht

Kompetente Unterstützung durch unsere Full-Service-Kanzlei

Rechtsbeistand im Arbeitsrecht
für Arbeitgeber und Unternehmen

Sowohl aus dem Arbeitsvertrag als auch aus der allgemeinen Gesetzgebung ergeben sich für Arbeitgeber zahlreiche Verpflichtungen, die das Beschäftigungsverhältnis betreffen. Ganz gleich, ob Ihr Anliegen die Gestaltung von Arbeits- bzw. Aufhebungsverträgen, Kündigungen oder die Mitspracherechte des Betriebsrats betrifft – Schlun & Elseven bietet Ihnen stets die benötigte Top-Expertise und einen gleichermaßen kompetenten wie engagierten Rechtsbeistand an. Mit unserem Fachwissen und langjähriger Erfahrung in der Verhandlungsführung sorgen wir dafür, dass Ihr Unternehmen allen arbeitsrechtlichen Standards gerecht wird und dass Sie als Arbeitgeber bzw. als Führungskraft rechtlich stets auf der sicheren Seite stehen. Wir setzen uns für Sie ein!

Rechtsbeistand im Arbeitsrecht
für Arbeitnehmer

Sei es bei ungerechtfertigter Kündigung oder fälliger Abfindung, sei es im Falle von Diskriminierung, Mobbing oder sexueller Belästigung am Arbeitsplatz — in solchen Fällen sollten Arbeitnehmer unbedingt einen Anwalt für Arbeitsrecht zu Rate ziehen. Die Vorgaben des Gesetzgebers zu Rechten und Pflichten von Arbeitnehmer und -geber zu überschauen und richtig einzuschätzen, welche davon für ihren speziellen Bereich gelten, stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht helfen Ihnen, sich hierüber Klarheit zu verschaffen. Gemeinsam mit Ihnen loten sie Ihre rechtlichen Möglichkeiten und die Erfolgsaussichten eines Rechtsstreits aus.

Rechtsbeistand für die Geschäftsführung und Unternehmen

Ganz gleich, ob als Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder Arbeitgeber — für Ihren dauerhaften Erfolg ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihnen bei allen arbeitsrechtlich relevanten Entscheidungen (insbesondere im Zusammenhang mit der Gestaltung von Arbeitsverträgen oder der Aufhebung von Arbeitsverhältnissen) eine kompetente und erfahrene Rechtsberatung zur Seite steht. Um die eigenen Rechte und Pflichten als Arbeitgeber bestmöglich wahren zu können, ist ein solcher Rechtsbeistand dringend zu empfehlen, — unabhängig davon, für welche Branche Sie tätig sind. Gerichtliche Niederlagen im Arbeitsrecht können nicht nur finanzielle Nachteile nach sich ziehen, sondern sich auch schädigend auf Ihr Ansehen als Arbeitgeber auswirken.

Unsere Dienstleistungen für Arbeitgeber

Rechtsberatung für Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Arbeitgeber

Die Tätigkeit eines Geschäftsführers und Arbeitsgeber bringt neben einer ganzen Reihe von Vorzügen auch große Verantwortung mit sich – nicht zuletzt, weil der Umgang mit ihren Arbeitnehmern sowohl von vertraglich als auch gesetzlich definierten Pflichten bestimmt wird. Folglich müssen dabei stets unzählige Aspekte rechtlicher Natur fest im Blick behalten werden, um unnötige rechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden. Dies gilt für die Erteilung von Weisungen und Abmahnungen ebenso wie für die Entwicklung von Maßnahmen und Richtlinien, die sicherstellen sollen, dass ihr Unternehmen keinen Raum für Diskriminierung und Mobbing bietet. Unsere Anwälte für Arbeitsrecht helfen Ihnen gerne dabei, allen rechtlichen Standards gerecht zu werden.

Arbeitnehmerüberlassung | Zeitarbeitsverträge

Zeitarbeit ist ein effizientes und in manchen Branchen sehr beliebtes Mittel geworden, um flexibel einem plötzlich entstandenen Mangel an Fachkräften zu begegnen. So bietet der Zeitarbeitsmarkt hochqualifizierte Leiharbeiter, deren Fähigkeiten gestatten, kurzfristige Projekte zu realisieren. Für den Erfolg solcher Vorhaben ist ein reibungsloser Start nicht selten entscheidend. Leiharbeiter mit den entsprechenden Fähigkeiten vorübergehend zu beschäftigen, spart Kosten und Zeit, die notwendig wären, um die eigenen Beschäftigten auszubilden bzw. ein qualifiziertes Personal einzustellen. Unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht beraten Sie kompetent bei sämtlichen Fragen bezüglich der Arbeitnehmerüberlassung und des dazugehörigen Vertrages.

Dennoch birgt jede Arbeitnehmerüberlassung für den Entleiher das Risiko einer rechtlichen Auseinandersetzung. Solche Konflikte können jederzeit zwischen der Zeitarbeitsfirma, dem Leiharbeiter und dem entleihenden Unternehmen entstehen, wenn das Innenverhältnis der beteiligten Parteien aufgrund vertraglicher Lücken klärungsbedürftig erscheint. Unsere Rechtsexperten beraten Zeitarbeitsfirmen, Leiharbeiter und Unternehmen, die die Möglichkeit der Arbeitnehmerüberlassung für sich nutzen, in allen arbeitsrechtlichen Fragen.

    Gestaltung von Arbeitsverträgen

    Der Arbeitsvertrag bildet bekanntlich die rechtliche Grundlage eines jeden Beschäftigungsverhältnisses. Als Arbeitgeber ist es entscheidend, sicherzustellen, dass der Arbeitsvertrag seinen Zweck erfüllt und allen gesetzlichen Vorgaben entspricht. Ein fachkundig gestalteter Arbeitsvertrag gewährleistet, dass die Vertragspartner sich ihrer Rechte und Pflichten von Anfang an bewusst sind. Dass ein Arbeitsvertrag keinen Raum für Missverständnisse bietet und in jeder Hinsicht gesetzeskonform ist, liegt im Interesse aller Beteiligten, da er kostspieligen rechtlichen Auseinandersetzungen einen Riegel vorschiebt.

    Als multidisziplinäre Full-Service-Kanzlei stellen wir sicher, dass Sie eine umfassende Unterstützung bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen erhalten. Die enge Zusammenarbeit unserer Anwälte für Arbeitsrecht mit unserem Team für Vertragsrecht gewährleistet, dass die Arbeitsverträge genaustens auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Unsere Dienstleistungen umfassen den Entwurf von standardisierten Arbeitsverträgen, die für die Beschäftigten Ihres Unternehmens Verwendung finden können, ebenso wie maßgeschneiderte Arbeitsverträge für die leitenden Angestellten. Darüber hinaus bietet unser Rechtsteam die Gestaltung und Prüfung von allen für Ihr Unternehmen rechtlich relevanten Dokumenten an.

    Beendigung des Arbeitsverhältnisses | Aufhebungsverträge

    Die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses birgt gewisse Risiken, ist der Arbeitgeber doch dazu verpflichtet, bei der Kündigung sämtliche arbeitsrechtlichen Standards einzuhalten. Zum einen muss die Kündigung zulässig sein. Die Rechtmäßigkeit bezieht sich sowohl auf den Kündigungsgrund (und stellt u.a. sicher, dass hier keine Diskriminierung stattfindet) als auch auf die Form der Kündigung selbst. Zum anderen müssen die vorgeschriebenen Kündigungsfristen eingehalten werden. Diese können variieren, abhängig davon, wie lange der Angestellte bei dem Unternehmen beschäftigt war. Schließlich muss eine Kündigung gem. § 623 BGB in schriftlicher Form erfolgen.

    Die oben genannten Regeln gelten für die ordentliche Kündigung. Darüber hinaus sieht § 626 Abs. 1 BGB auch Gründe für eine außerordentliche Kündigung vor, bei der die Kündigunsfristen nicht gelten. Eine außerordentliche Kündigung kommt allein in Ausnahmefällen in Betracht, nämlich bei Arbeitsverweigerung oder beim Vorliegen einer Straftat. Die Arbeitgeber sollten sich daher dessen bewusst sein, dass eine außerordentliche Kündigung Sie in solchen Fällen vor besondere rechtliche Herausforderungen stellen kann. Eine kompetente Rechtsberatung im Vorfeld sorgt für die nötige Klarheit, aber auch innere Ruhe, bevor von einer außerordentlichen Kündigung als “Mittel der letzten Wahl” Gebrauch gemacht wird.

    Kündigungen können auch durch besondere Kündigungsvereinbarungen vertraglich festgehalten werden.

    Verhandlungen mit dem Betriebsrat

    Eine besondere Form von Teilhabe der Arbeitnehmer an ihrem Unternehmen ist der Betriebsrat. Sein Wert liegt nicht allein in der Ausübung der Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte durch die Beschäftigten, sondern kommt auch in der Tatsache zum Ausdruck, dass die Arbeitnehmervertretung ihren festen Platz innerhalb der Unternehmensstruktur einnimmt. Die Beteiligung an den Entscheidungen des Unternehmens stärkt bei den Angestellten das Zugehörigkeitsgefühl und damit das Gefühl der Verantwortung, was sich letztlich auch in größerer Produktivität und Kreativität des Unternehmens niederschlagen kann.

    Ungeachtet all dessen gehören Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten zum Alltag eines Unternehmens. Dank professioneller Beratung und Mediation vermögen es unsere Anwälte, für eine