Rechtsanwalt für Handelsrecht

Schlun und Elseven Rechtsanwälte ist der Ansprechpartner Ihres Unternehmens in allen rechtlichen Fragen des nationalen und internationalen Handelsrechts. Unsere qualifizierten und erfahrenen Anwälte stehen Ihnen an den Standorten Aachen, Köln und Düsseldorf unterstützend und beratend zur Seite. Wir kümmern uns um die Ausgestaltung von Verträgen aller Art und dabei insbesondere um die individuelle Anfertigung und Anpassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihr Unternehmen. Auch im Handelsvertreter- und Vertriebsrecht beraten wir sie umfassend. Ebenso finden wir im Bereich von Finanzierungsverträgen und Factoring für Ihr Unternehmen passende Lösungen. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung unserer Anwaltskanzlei können wir unseren Mandanten auch in rechtlichen Schnittstellen des Handelsrechts, im Besonderen bei Problemen im Arbeitsrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht umfassende Betreuung anbieten.

Unsere Leistungen im Handelsrecht

Unser Anwaltsteam im Handelsrecht verfügt über ausgezeichnete Expertise bei der Bewältigung aller auftretenden rechtlichen Fragestellungen und bietet Ihnen eine große Bandbreite an juristischen Leistungen an. Wir beraten Sie ganz nach Ihren Wünschen an unseren Standorten in Aachen, Köln und Düsseldorf sowie darüber hinaus in ganz Deutschland unter Zuhilfenahme unserer Konferenzräume in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und Frankfurt. Wir betreuen im Handelsrecht sowohl internationale Konzerne als auch Gewerbetreibende aus der Region.

 

  • GmbH
  • Generelle Vertragsgestaltung und Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Rechtliche Auseinandersetzungen und Verhandlungen mit Konkurrenten, Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern
  • Lieferverträge, Kaufverträge und Werkverträge
  • Vertriebsrecht
  • Durchsetzung und Verteidigung gegen Wettbewerbsverbote
  • Forderungsmanagement: Durchsetzung oder Abweisung von Lieferungs- und Leistungsforderungen
  • Finanzierungsverträge und Factoring
  • Franchising
  • E-Commerce
  • Nationales und Internationales Handelsrecht
  • Handelsvertreterrecht und Handelsvertreterverträge

Damit Sie sich auf Ihr Unternehmen konzentrieren können.

Schlun & Elseven betreut Sie und Ihr Unternehmen als Full-Service Kanzlei umfassend – auch im Gesellschaftsrecht.

Vertragsgestaltung und Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Grundlage für langfristigen Unternehmungserfolg und einen funktionsfähigen Vertrieb ist eine umfangreiche Vertragsgestaltung mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die speziell an die Verhältnisse des Unternehmens angepasst sind. Je nach Vertragsart müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit den Zielen des Unternehmens in Einklang gebracht und abgestimmt werden. So sind bei Kaufverträgen, Lieferverträgen oder Werkverträgen unterschiedlichste, aber entscheidende Besonderheiten zu beachten. Wiederum andere Aspekte sind bei Finanzierungsverträgen oder Miet- und Pachtverträgen zu berücksichtigen. In all diesen Bereichen kann sich ein Unternehmen nicht auf Musterverträge verlassen. Es bedarf vielmehr ausführlicher Rechtskenntnisse im jeweiligen Vertragsgebiet um wirksame, für das Unternehmen vorteilhafte und maßgeschneiderte Verträge auszuarbeiten.

Unsere Rechtsexperten für Handelsrecht können sicherstellen, dass alle entscheidenden Verträge die Interessen Ihres Unternehmens gewährleisten und die aktuelle Rechtslage, die jüngsten Rechtsveränderungen und höchstrichterlichen Rechtsprechungen entsprechend berücksichtigt werden oder die Verträge dahingehend überarbeitet werden.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil unserer außergerichtlichen Leistungen ist die Erstellung, Verhandlung und Überprüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hier ist vor allem auf die Einhaltung von wirksamen und gerichtsfesten Formulierungen zu achten. Wir setzen alles daran die Unwirksamkeit von AGB-Klauseln sowohl im B2C als auch im B2B Geschäft zu vermeiden. Denn beim Einsatz unrichtiger AGB drohen Abmahnungen von Konkurrenten oder des Verbraucherschutzverbands sowie Schadensersatzansprüche. Außerdem können unwirksame AGB-Klauseln auch mehrere Jahre nach Vertragsschluss zur Rückabwicklung von Verträgen führen z.B., weil die erforderliche Widerrufsbelehrung nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprach. Damit spielen wirksame AGB besonders bei Verbraucherverträgen eine wichtige Rolle, nicht zuletzt auch aufgrund des verbraucherfreundlichen EU-Rechts und die Rechtsprechung des EuGHs. Aufgrund dieses hohen Schadensrisikos, welches mit dem eigenhändigen Verfassen, Übernehmen oder Abändern von Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne vertiefte rechtliche Kenntnisse entsteht, ist die frühzeitige Beauftragung eines erfahrenen Rechtsanwalts unerlässlich. Unser Rechtsanwaltsteam arbeitet heraus welche AGB-Klauseln für Ihr Unternehmensgeschäft und den jeweiligen Vertragsbereich nicht nur zulässig, sondern auch zweckmäßig sind und achtet besonders auf die Einhaltung neuster rechtlichen Änderungen und Rechtsprechungen.

Wir übernehmen die Vertragsgestaltung inklusive Ausarbeitung und Überprüfung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für u.a.:

  • Kaufverträge und Werkverträge insbesondere im Großhandel
  • Transport- und Logistikverträge
  • Verträge im E-Commerce
  • Mietverträge und Pachtverträge
  • Finanzierungsverträge
  • Factoring- und Leasingverträge
  • Handelsvertreterverträge
  • Werbeverträge
  • Arbeitsverträge

Handelsvertreterrecht

Der Handelsvertreter spielt in Gestalt einer Einzelperson sowie als Personengesellschaft (OHG, KG) oder Kapitalgesellschaft (AG, GmbH) eine entscheidende Rolle für unternehmerischen Erfolg und die Vermarktung der vom Unternehmen angebotenen Güter und Dienstleistungen. Neben Vertragshändlern, Franchise-Unternehmen und Kommissionären sind selbstverständlich auch Handelsvertreter aus wirtschaftlichen Vertriebsstrukturen nicht mehr wegzudenken. Diese Eigenschaft des Handelsvertreters als Zentralfigur des Vertriebs eines Unternehmens geht mit einer Vielzahl von Rechten und Pflichten auf beiden Seiten einher. Daher sind schon bei der Gestaltung eines, oft langjährigen, Handelsvertretervertrages einige wesentliche rechtliche Aspekte zu beachten. Unsere Rechtsteam für Handelsrecht überprüft, gestaltet und überarbeitet ihre Handelsvertreterverträge und stellt sicher, dass die Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien verständlich und eindeutig ausformuliert sind.

Für den Handelsvertreter besteht zuvorderst die Pflicht im Sinne der Unternehmensinteressen aktiv die Vermittlung und den Abschluss von Geschäften zu erzielen. Darüber hinaus hat er weit reichende Informationspflichten gegenüber dem Unternehmer zu erfüllen und muss sich an sein Wettbewerbsverbot halten. Dies kann auf vertraglicher Grundlage auch nach Beendigung des Geschäftsbesorgungsverhältnisses aufrechterhalten werden. Im Gegenzug besteht für den Unternehmer die Pflicht den Handelsvertreter zu instruieren und ihm die zur Erfüllung seiner Handelsvertreterleistung notwendigen Materialien und Unterlagen zu überlassen. Während der Vertragslaufzeit hat der Handelsvertreter gegenüber dem Unternehmer außerdem einen Anspruch auf Provisionszahlung und nach Beendigung einen Ausgleichsanspruch nach § 89 b HGB.

Insgesamt sollten folgende Vertragsbestandteile beim Handelsvertretervertrag in jedem Fall erörtert werden:

  • Vertragsgebiet, regionale Eingrenzung
  • Befugnis des Unternehmers oder durch Dritte zur selbständigen Vermarktung im Vertragsgebiet
  • Ausgestaltung der Produktbeschreibung und -vermarktung
  • Untervertreter und Erfüllungsgehilfe
  • Erforderlichkeit eines Verzeichnisses über Kunden und Umsatz
  • Vermittlung und Abschluss von Geschäften, sowie nachträgliche Kundenpflege
  • Übernahme des vorhandenen Kundenstammes
  • Nutzungsrechte des Handelsvertreters zu gewerblichen Schutzrechten
  • Haftungsvereinbarungen
  • Verschwiegenheitspflicht
  • Gegenseitige Informationspflicht
  • Mitwirkungspflicht des Unternehmers
  • Bonitätsprüfung
  • Verschwiegenheitspflichten
  • Wettbewerbsverbot, insbesondere Regelung des nachvertraglichen
  • Regelung des Provisions- und Ausgleichsanspruchs
  • Beendigung des Vertrages (Laufzeit, Kündigung)

Zudem unterliegen auch die klassischen Vertriebsstrukturen, wie Vertrieb durch Handelsvertreter, den Veränderungen durch Globalisierung und Digitalisierung. Die Bedeutung von E-Commerce, die Vielfalt an Internet-Plattformen und der Umsatz über Internet-Verkäufe nimmt stetig zu. Auch Handelsvertreter nutzen dies, um über das Internet ihre Intermediär- und Vermittlertätigkeiten wahrzunehmen. Dabei können jedoch weitere digitale Anforderungen relevant werden, welche ebenfalls bei Abschluss oder Erweiterung eines Handelsvertretervertrages besondere Beachtung erfordern.

Neben der Gestaltung von Handelsvertreterverträgen bieten wir unsere Unterstützung auch bei der Berechnung von Ausgleichsansprüchen nach Vertragsbeendigung gemäß § 89 b HGB an. Eine angemessene Ausgleichszahlung ist dem Handelsvertreter für das Überlassen seines aufgebauten Kundenstammes zu gewähren. Die richtige Berechnung erfolgt anhand mehrerer Faktoren, ist daher sehr komplex und oft ein Streitgrund zwischen Handelsvertretern und Unternehmen. Es ist der Wert des Kundenstammes zu einem bestimmten Stichtag, die Aussicht auf weitere Vertragsschlüsse und vorherige Zahlungen des Unternehmens an den Handelsvertreter zu berücksichtigen. Sollte eine vorherige vertragliche Ausgestaltung zur Sicherung der Ansprüche nicht ausreichen, vertreten Wir sowohl Unternehmen als auch Handelsvertreter bei deren Durchsetzung nach Beendigung des Vertrages. Eine außergerichtliche Bereinigung der Streitigkeiten wird von uns dabei immer bevorzugt. Lässt sich dies dennoch – selbst mit einer umfangreichen Streitbeilegungsstrategie – nicht vermeiden, stellen sich unsere qualifizierten und erfahrenen Rechtsanwälte selbstverständlich auch zu Ihrer Vertretung vor Gericht zu Verfügung.


Vertriebsrecht und E-Commerce

Unsere Rechtsanwälte für Handelsrecht bieten Ihnen ihre Expertise außerdem im außerordentlich bedeutsamen Bereich des Vertriebsrechts an. Wir können für Sie die passenden Vertriebskanäle ausarbeiten und deren Unterschiede, sowie rechtliche Vor- und Nachteile darlegen, damit Sie eine für ihr Unternehmen geeignete Vertriebsstruktur aufbauen bzw. gestalten können. Wir stellen sicher, dass beim Ausbau von Vertriebswegen und der Gestaltung von Distributionsverträgen alle rechtlichen Anforderungen eingehalten werden. Auch bei Streitigkeiten und Auseinandersetzung mit Vertriebspartnern stehen wir ihnen als starker Partner beratend und unterstützend zur Seite. Darüber hinaus stellen wir uns mit Ihnen den besonderen Anforderungen des E-Commerce vom Online-Marketing und Urheberrecht bis hin zu digitalen Bestellvorgängen und elektronischer Bezahlung.

Der Aufbau von Vertriebsstrukturen für ihr Unternehmen kann auf vielfältige Weise erfolgen. Es gibt die Möglichkeit Distributionsverträge mit Handelsvertretern, Vertragshändlern, Kommissionären sowie Franchiseunternehmen abzuschließen. Dabei sind häufig die Regelungen des Handelsvertreterrechts als gesetzlich geregelter Teil des Vertriebsrechts und einige europäische Richtlinien zu berücksichtigen. Grundlage eines wirtschaftlichen und funktionsfähigen Vertriebs sind daher zunächst detailliert ausgearbeitete Verträge, die den rechtlichen Anforderungen entsprechen und gleichzeitig die Unternehmensinteressen wahren. Wir kümmern uns neben der Erstellung der genannten Distributionsverträge auch um die Ausarbeitung von Verträgen des Supply-Chain-Managements und Kundendienstverträgen im Bereich des After-Sales-Managements. Diese sind für eine langfristige Vertriebsstruktur und einen festen Kundenstamm besonders bedeutsam. Des Weiteren unterstützen wir Sie auch im Vertriebsrecht bei der gerichtlichen oder außergerichtlichen Streitbeilegung von Konflikten in laufenden oder beendeten Vertragsbeziehungen.

Die Bedeutung von E-Commerce hat mit der Vielfalt an Internet-Plattformen und Umsatz über Internet Verkäufe stetig weiter zugenommen. Es verändert die klassischen Vertriebsstrukturen und unterliegt besonderen rechtlichen Regelungen, die auch im B2B-Geschaft aber besonders im B2C-Geschäft und damit bei Verbraucherverträgen einzuhalten sind. Wir überprüfen, ob ihre Vertriebsstrukturen im E-Commerce-Bereich, insbesondere die Internet-Plattformen und Online-Shops diesen Anforderungen entsprechen. Dabei berücksichtigen wir als interdisziplinär ausgerichtete Kanzlei die überschneidenden Rechtsgebiete wie das Urheberrecht, Datenschutzrecht, Verbraucherschutzrecht, Kapitalmarktrecht und weitere. Vom Online-Marketing und der Impressumspflicht über digitale Bestellvorgänge, elektronische Bezahlung oder fehlerhaften AGB bis hin zu Fragen zu Filesharing-Fällen, wir beraten Sie zu allen Problemstellungen des E-Commerce.


Forderungsmanagement

Unser Rechtsanwaltsteam im Handelsrecht steht Ihnen auch bei der Umsetzung des Forderungsmanagements Ihres Unternehmens zur Verfügung. Sollten Ihre Vertragspartner ihren vertraglich festgelegten Leistungen und Lieferungen nicht, oder nicht wie vereinbart nachkommen, können Sie sich an uns wenden. Wir kümmern uns um erforderliche Fristsetzungen und darum, dass Sie Ihre Leistungen und Forderungen in vereinbarter Weise erhalten.

Ebenso werden wir für Sie bei der Durchsetzung von Gewährleistungs- und Vertragsrechten wie Nachlieferung, Nachbesserung, Rücktritt, Minderung und allen Formen des Schadensersatzes tätig. Insbesondere achten wir darauf, dass bei der Erstreitung Ihrer Ansprüche und Rechte der zeitliche Rahmen eingehalten wird und besondere Fristen gewahrt sowie Mahnungen erteilt werden. Dabei kann es auch erforderlich sein, Forderungen titulieren und zwangsweise durchsetzen zu lassen. Dies können wir mit den Mitteln des Zwangsvollstreckungsrechts der Zivilprozessordnung (ZPO) vornehmen.

Im Gegenzug wehren wir selbstverständlich unberechtigte Forderungen gegen Ihr Unternehmen ab und prüfen diese auf Ihre Wirksamkeit, Vertragskonformität, Höhe und Verjährung. Dies schließt die Verteidigung gegen Abmahnungen und Unterlassungserklärungen im Internet von Konkurrenten mit ein. Dabei geht es häufig um Marken- oder Urheberrechtsverletzungen oder Verstöße gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb im Rahmen von E-Commerce. Unsere Kanzlei mit interdisziplinärer Ausrichtung kann Sie gerne auch in diesen relevanten Bereichen des Urheberrechts, Wettbewerbsrecht und Vertriebsrechts beraten.

 

Schlun & Elseven Rechtsanwälte Logo

Praxisgruppe für Handelsrecht

Rechtsanwalt Florian Reisser

Florian Reisser
Fachanwalt für Gesellschaftsrecht
Freier Mitarbeiter

Dr. Nouvertné
Rechtsanwalt
Freier Mitarbeiter

Rechtsanwalt Jens Schmidt

Jens Schmidt
Rechtsanwalt

Kontaktieren Sie unsere Praxisgruppe für Handelsrecht

Full-Service & Expertise

Wir wissen um die besondere Wichtigkeit für ein Unternehmen, sich auf einem rechtlich stabilen und verlässlichen Fundament zu befinden. Unser erfahrenes Rechtsanwaltsteam betreut nicht nur alle handelsrechtlichen Aspekte Ihres Unternehmens, sondern auch alle anderen anfallenden rechtlichen Fragestellungen. Unser Portfolio reicht hier von der Gestaltung und Ausarbeitung jeglicher Verträge und Allgemeinen Geschäftsbedingung bis hin zur umfassenden Beratung bei arbeits- und vertriebsrechtlichen Belangen und der Übernahme des Forderungsmanagements inklusive Expertise im Banken- und Kapitalmarktrecht. Gerne stellen wir Ihnen unsere Leistungen und Unterstützungsmöglichkeiten im Detail in einem persönlichen Gespräch vor.

Das internationale Anwaltsteam von Schlun & Elseven berät und vertritt Privatpersonen und Unternehmen verhandlungssicher in folgenden Sprachen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch.

Jetzt Rechtsanwalt für Handelsrecht kontaktieren

Nutzen Sie das nachstehende Formular, um uns Ihr Anliegen im Handelsrecht zu schildern. Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir Ihnen anhand des geschilderten Sachverhaltes eine kurze Ersteinschätzung abgeben und ein Kostenangebot zukommen lassen. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie uns den Auftrag erteilen möchten.

Beschreiben Sie das Thema Ihrer Anfrage in möglichst wenigen Worten.


Sie erhalten nach Absenden des Formulars eine Bestätigungsmail. Das Versenden des Formulars kann ein paar Sekunden dauern. Danke für Ihr Vertrauen!

Wir weisen auf unsere Datenschutzerklärung hin. *Pflichtfelder

Standorte


Bürozeiten

Mo. – Fr:
09:00 – 19:00
24h Kontakt:
0221 93295960
E-Mail: info@se-legal.de

Termine nur nach telefonischer Absprache.

Rechtsanwalt in
Aachen

Schlun & Elseven Rechtsanwälte PartG
Von-Coels-Straße 214
52080 Aachen (Eilendorf)
Tel: 0241 4757140
Fax: 0241 47571469

Rechtsanwalt in
Köln

Schlun & Elseven Rechtsanwälte PartG
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Tel: 0221 93295960
Fax: 0221 932959669

Rechtsanwalt in
Düsseldorf

Schlun & Elseven Rechtsanwälte PartG
Königsallee 60F
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 882 84196
Fax: 0221 932959669

Konferenzräume

München 80339
Theresienhöhe 28

Hamburg 20354
Neuer Wall 63

Berlin 10785
Potsdamer Platz 10

Stuttgart 70174
Friedrichstraße 15

Frankfurt 60314
Hanauer Landstrasse 291 B