Legal Guide zur EM (Europameisterschaft) 2024

Im Rahmen des sportlichen Großereignisses Europameisterschaft 2024, in dem sich 24 europäische Nationen qualifiziert haben und ca. 2,7 Millionen Tickets an Fans und die Öffentlichkeit verkauft werden, bleiben auch kleinere und größere Straftaten nicht außen vor, z. B. durch den Cannabis-Konsum in Stadien oder vor der Fahrt mit E-Scootern. Die einschlägigen Nachrichten beschränken sich [...]

Russland-Sanktionen | Handelsbeschränkungen und Konsequenzen bei Verstößen

Im Rahmen der EU-Sanktionen, die sukzessive seit 2014 – in Abstimmung mit den USA, Großbritannien, Kanada und weiteren Partnerländern – gegen Russland verhängt wurden, haben in Deutschland mittlerweile zahlreiche polizeiliche Maßnahmen stattgefunden. Die sanktionierenden Handlungen betreffen unter anderem Ausfuhren ebenso wie die wirtschaftliche und mediale Zusammenarbeit mit Russland. Am 24.02.2024 wurde ein weiteres Sanktionspaket [...]

In eigener Sache: E-Mail mit dem Betreff „3. Erinnerung“

In eigener Sache müssen wir Sie auf folgendes hinweisen: Unserer Kanzlei wurde seit dem Morgen des 29.04.2024 mehrfach gemeldet, dass Personen E-Mails erhalten haben, die von Schlun & Elseven Rechtsanwälte stammen sollen. Diese E-Mails erwecken zwar den ersten Eindruck, sie seien von unserer Kanzlei versendet worden, tatsächlich handelt es sich allerdings um eine Täuschung/Fälschung. [...]

Von |29. April 2024|Allgemein|

Cannabis-Legalisierung in Deutschland | 2024

Die Gesetze und Vorschriften über den Besitz und den Konsum von Cannabis stehen vor enormen Veränderungen, da der Bundestag mit dem Cannabisgesetz (CanG) eine neue Regelung unterstützt, die den Freizeitkonsum von Cannabis erlaubt. Diese Entscheidung stellt einen bedeutenden Meilenstein in der drogenpolitischen Entwicklung in Deutschland dar. In einigen Kreisen, insbesondere bei einigen Oppositionsparteien, hat [...]

Henley Passport Index 2024: Der deutsche Pass erneut auf Platz 1

In einer zunehmend vernetzten, globalisierten Welt ist die Reisefreiheit, die der Besitz eines bestimmten Passes garantiert, von zentraler Bedeutung für die Mobilität seiner Inhaber. Der Henley Passport Index, welcher Staaten und Territorien bezogen auf die Reisefreiheit, listet, zeigt eine höchst interessante Entwicklung: An der Spitze der aktuellen Rangliste steht erstmals seit vielen Jahren wieder [...]

Rechtsanwalt (m/w/d) für Familienrecht

Die Schlun & Elseven Rechtsanwälte PartG mbB sucht ab sofort für die Standorte Köln, Aachen oder Düsseldorf eine/n Rechtsanwalt / Rechtsanwältin für Familienrecht (m/w/d). Es handelt sich um eine Festanstellung in Vollzeit. Zur weiteren Verstärkung unserer Praxisgruppe für Familienrecht suchen wir ab sofort eine/n Rechtsanwalt / Rechtsanwältin (m/w/d), der/die individuelle und komplexe Lösungen zu [...]

Leihmutterschaft in den USA

Die Leihmutterschaft hat sich weltweit zu einer bedeutsamen Option für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch entwickelt. Auch deutsche Paare nehmen von Jahr zu Jahr mehr Leihmütter in Anspruch, um ihren Wunsch Realität werden zu lassen. Da Leihmutterschaften in Deutschland jedoch rechtlich unzulässig sind, reisen viele Paare ins Ausland, um diesen Wunsch zu verwirklichen. Auch für [...]

Regulierung künstlicher Intelligenz: Artificial Intelligence Act der EU

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz soll künftig in der EU mit dem sogenannten AI-Act geregelt werden, um den möglichen Gefahren dieser Technologie zu begegnen. Auch wenn diese Maßnahme aufgrund der unvorhersehbaren Zukunft der KI eher als ein "Work in Progress" betrachtet werden sollte, ist das Regelwerk heute als ein klarer Sieg für die Grundrechte [...]

Erfolgsurteil: Regenbogenfamilie durch Leihmutterschaft

Ein Fallbeispiel aus unserer Rechtspraxis Vor dem Amtsgericht Düsseldorf haben unsere Anwälte im Juli 2023 mit Erfolg die Eintragung der Elternschaft unserer Mandanten erwirken können – für eine im Ausland erfolgte Leihmutterschaft. Auf diese Weise blieb unseren Mandanten das aufwendige Adoptionsverfahren erspart. Dieses Urteil stellt nicht nur einen weiteren Meilenstein beim Thema Leihmutterschaft dar, [...]

Erfolgreiche Abwendung eines belgischen Auslieferungsersuchens

In einem aktuellen Fall gelang es unserem Team, einen Mandanten erfolgreich vor einer Überstellung zur Strafverfolgung an Belgien zu bewahren. Bei einer erfolgreichen Auslieferung hätte unserem Mandanten eine Freiheitsstrafe von bis zu 15 Jahren bevorgestanden. Unsere Anwälte haben vor Gericht – neben formellen Fehlern des Europäischen Haftbefehls – deutlich machen können, dass der Mandant [...]