Unternehmensgründung: Ihr Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht

Kompetente Beratung durch unsere Full-Service-Kanzlei

Services
Team
Kontakt

Unternehmensgründung:
Ihr Rechtsanwalt für
Gesellschaftsrecht

Kompetente Beratung durch unsere Full-Service-Kanzlei

Unsere Anwälte für Gesellschaftsrecht stehen Ihnen für all Ihre Fragen rund um die Gründung sowie die Eintragung einer Gesellschaft in das Handelsregister zu Verfügung. Wir beraten Sie sowohl zu den Risiken wie auch Vorteilen der verschiedenen Unternehmensformen. Unsere Anwälte sorgen für die Klärung aller rechtlichen Aspekte, damit Sie sich gänzlich auf die Unternehmensführung sowie den Eintritt in den deutschen Markt konzentrieren können.

Unsere Dienstleistungen

Die Unternehmensgründung: Die wichtigsten Schritte im Überblick

Businessplan: Bei der Gründung eines Unternehmens sollte ein detaillierter Businessplan erstellt werden. Dieser Businessplan wird bei der Suche nach Investitionen, bei der Weiterentwicklung und Nachverfolgung des Fortschritts sowie bei der Erarbeitung von Lösungen für eventuelle Schwierigkeiten in der Zukunft verwendet. Zu empfehlen ist daher, von Beginn an den Businessplan umfassend, detailliert und sorgfältig auszugestalten. In einem umfangreichen Businessplan sollten die einzigartigen Aspekte eines Unternehmens herausgearbeitet und aufgezeigt werden, wo genau die Marktlücke für diese Geschäftsidee liegt. Er verschafft Investoren, potenziellen Partnern und Mitarbeitern Klarheit über die Ausrichtung und die Ziele des Unternehmens sowie die Chancen, die das Unternehmen nutzen möchte. Wir verfügen über ein Team von ausgezeichneten Rechtsexperten, die Sie bei der Erstellung Ihres Businessplans unterstützen.

Gesellschaftsform: Ein sorgfältig ausgearbeiteter Businessplan sollte zudem festlegen, welche Gesellschaftsform gegründet werden soll, um die im Plan festgelegten Ziele bestmöglich zu erreichen. Die unterschiedlichen Gesellschaftsformen und ihre Vor- und Nachteile zeigen wir Ihnen noch in diesem Artikel auf. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Gesellschaftsform für Ihre Geschäftsidee am besten geeignet ist, empfiehlt es sich, rechtlichen Rat in Anspruch zu nehmen.

Finanzen: Im nächsten Schritt muss sichergestellt werden, dass die notwendige Finanzierung für die präferierte und angestrebte Gesellschaftsform vorhanden ist. Der Finanzierungsbedarf für die Gründung einer GmbH unterscheidet sich stark von dem Unternehmen eines eingetragenen Einzelkaufmanns. In den unten verlinkten Artikeln werden die finanziellen Unterschiede bei der Gründung der verschiedenen Unternehmensarten genauer dargestellt.

Name des Unternehmens: Wenn der Businessplan, die Gesellschaftsform und die Finanzen geklärt sind, geht es im nächsten Schritt um den Firmennamen. Einen einzigartigen und einprägsamen Namen zu kreieren, stellt zweifelsohne eine große und dennoch unerlässliche Herausforderung dar. Dabei ist es insbesondere wichtig, den Zielmarkt Ihres Geschäftsmodells zu berücksichtigen. Je nach Größe des Unternehmens kann es außerdem erforderlich sein, den Namen Ihres Unternehmens urheberrechtlich schützen zu lassen. Zu beachten ist, dass das deutsche Handelsgesetzbuch (HGB) die Verwendung von Firmen regelt und Bestimmungen wie das Irreführungsverbot (§18 HGB) und die Firmenunterscheidbarkeit (§30 HGB) enthält.

Gesellschaften mit beschränkter Haftung (AG, GmbH und UG)

Die Anwälte von Schlun & Elseven beraten Gesellschaften mit beschränkter Haftung (wie z.B. Aktiengesellschaften (AGs), Privatunternehmen mit beschränkter Haftung (GmbH) sowie Unternehmergesellschaften (UGs)) in allen Fragen rund um die Eintragung ihrer Gesellschaft in das Handelsregister.

Die GmbH ist die in Deutschland am häufigsten vorkommende Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Unser Rechtsteam berät Gründer in Deutschland und im Ausland bei der Eintragung ihres Unternehmens in das Handelsregister und stellt sicher, dass der Prozess korrekt und ordnungsgemäß abgewickelt wird.

Die UG ist eine neuere Ergänzung der anerkannten Kapitalgesellschaften in Deutschland. Diese Gesellschaftsform wurde speziell für Start-Up-Unternehmen entwickelt. Die UG weist viele Merkmale der GmbH auf. Sie ist jedoch eine flexiblere Unternehmensform, bei deren Gründung die finanziellen Hürden nicht so hoch sind wie bei der GmbH. Durch § 5a des GmbHG wurde die UG im Jahr 2008 gesetzlich verankert. Seitdem trägt diese Gesellschaftsform dazu bei, dass Deutschland immer beliebter für die Gründung von Start-Up-Unternehmen wird.

Aufgrund der Komplexität einer AG, ist eine professionelle Rechtsberatung stets zu empfehlen – unabhängig davon, ob das Ziel die Umwandlung einer GmbH in eine Aktiengesellschaft oder die Expansion in den deutschen Markt ist. Unser Rechtsteam berät Unternehmer und Geschäftsführer weltweit in dieser Angelegenheit.

Partnerschaften: Offene Handelsgesellschaften (oHG) und Kommanditgesellschaften (KG)

Personengesellschaften werden von Unternehmern genutzt, um ihre Ressourcen zu bündeln und sich durch eine Zusammenarbeit auf dem Markt zu etablieren. Im deutschen Recht gibt es verschiedene Formen von Personengesellschaften, die sich in Bezug auf Haftung, Zweck und Gründung deutlich unterscheiden.

Unsere Anwälte unterstützen Sie bei der Anmeldung aller Formen von Personengesellschaften und betreuen sie auch weiterhin nach der Gründung Ihres Unternehmens. Wir erläutern Ihnen Ihre Rechte und Pflichten, helfen bei der Änderung des Geschäftsmodells, der Eintragung der Gesellschaft und unterstützen Sie bei der Expansion in neue Märkte. Wir stellen zudem sicher, dass Ihr Unternehmen den geforderten Compliance-Bestimmungen nachkommt.

Zu den Gesellschaftsformen in Deutschland gehört zudem die Kommanditgesellschaft (KG), eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Bei diesem Modell sind die Gesellschafter entweder Kommanditisten mit beschränkter Haftung oder Komplementäre mit unbeschränkter Haftung. Die Komplementäre haben eine aktivere Rolle in der Unternehmensführung und treffen im Allgemeinen die täglichen Entscheidungen über die Ausrichtung der Gesellschaft. Der Kommanditist fungiert dagegen in erster Linie als Investor. Aus diesem Modell hat sich zudem das Geschäftsmodell der GmbH & Co. KG entwickelt, das in der deutschen Wirtschaft weitverbreitet ist.

    Franchising in Deutschland: Unsere rechtlichen Dienstleistungen

    Das Franchiserecht ist ein vergleichsweise junges Rechtsgebiet, sodass es in Deutschland zurzeit noch keine spezifische franchise-bezogenen Regelungen gibt. Aufgrund dessen ist es oftmals schwierig den Überblick zu behalten.

    Vor diesem Hintergrund ist es daher ratsam, einen Anwalt für Franchiserecht zu konsultieren. Die Anwälte von Schlun & Elseven bieten Ihnen umfassende Rechtsberatung, damit dem erfolgreichen Aufbau Ihres Franchiseunternehmens sowie der Entwicklung eines Franchisesystems nichts mehr im Wege steht.

    Unser Team berät Sie unter anderem bei der Erstellung sowie Überprüfung des Franchisevertrags, der Registrierung des Unternehmens, bei jeglichen Rechtsstreitigkeiten zwischen Franchisenehmer und Franchisegebern sowie bei alltäglichen Fragen zur Führung eines Franchiseunternehmens.

    Steuerrechtliche Unterstützung für Unternehmen

    Ein Anwalt für Steuerrecht ist für jedes Unternehmen, unabhängig von der Größe, von unschätzbarem Wert.

    Unternehmen werden tagtäglich mit zahlreichen Steuern sowie Gesetzen konfrontiert, wie beispielsweise der Umsatz-, Gewerbe-, Körperschafts-, Einkommens- und Kapitalertragssteuern. Oft hängt die Bedeutung einer bestimmten Steuer von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich der Art des von Ihnen betriebenen Unternehmens und der Frage, ob Ihr Unternehmen Steuerbefreiung beantragen kann.

    Unsere Anwälte beurteilen die steuerliche Situation Ihres Unternehmens und verteidigen Sie bei eventuellen Steuerstreitigkeiten, indem sie Sie über Ihre Rechte und Pflichten aufklären, für den Fall einer Steuerfahndung.

    Start-Up-Unternehmen in Deutschland

    Deutschland gilt als eines der wichtigsten Zentren für Unternehmensgründungen in Europa. Seine Beliebtheit als Standort für Start-Up-Unternehmen ist auf den Zugang zu Risikokapitalfonds sowie die geringe Marktbeherrschung durch Monopole und Großunternehmen zurückzuführen. Berlin, Frankfurt, München sowie weitere deutsche Städte haben sich als beliebte Standorte für solche Unternehmen erwiesen. Allerdings stehen Start-Up-Unternehmen sowie Existenzgründer vor einer Vielzahl finanzieller, organisatorischer, strategischer und rechtlicher Herausforderungen.

    Die Kanzlei Schlun & Elseven bietet umfassende rechtliche Betreuung und berät Ihr Unternehmen in den Bereichen Finanzierung, Strategie sowie deutsches Recht. Unsere Anwälte begleiten Sie von der Vorbereitungs-, Gründungs-, Entwicklungs- und Wachstumsphase bis hin zur Reifephase und einem möglichen Verkauf Ihres Unternehmens. Wir begleitet Sie durch den gesamten Prozess der Gewerbeanmeldung und ermöglichen Ihrem Unternehmen eine solide rechtliche Basis.

    Als Full-Service-Kanzlei beraten wir Unternehmer im Arbeitsrecht, im Urheber-, Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie zur Vertragsgestaltung und der Durchsetzung von vertragsrechtlichen Ansprüchen. Unsere Anwälte unterstützen Sie zudem bei Verhandlungen mit Investoren, Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und Händlern.

    Business Immigration nach Deutschland

    Das Rechtsteam von Schlun & Elseven ist auf die Unterstützung von Investoren und Unternehmen aus Drittstaaten bei deren Ansiedlung in Deutschland spezialisiert. Nach § 21 des Aufenthaltsgesetzes können Unternehmer ein Visum für eine selbstständige Tätigkeit in Deutschland beantragen. Allerdings muss das Geschäftskonzept vor der Beantragung der Aufenthaltserlaubnis sorgfältig geprüft und an die Anforderungen des deutschen Gesetzes angepasst werden. Die Voraussetzungen zum Erhalt des Visums sind unter anderem:

    • wirtschaftliches Interesse oder regionaler Bedarf,
    • positive Auswirkungen auf die Wirtschaft und
    • eine Finanzierung, die durch Eigenkapital oder eine Kreditzusage gesichert ist.

    Ob diese Bedingungen erfüllt werden, beurteilt die zuständige Behörde anhand solcher Kriterien wie:

    • die Tragfähigkeit des zugrundeliegenden Geschäftsplans,
    • die einschlägige Geschäftserfahrung des Antragstellers,
    • die Höhe der in Deutschland zu investierenden Mittel,
    • die Auswirkung des Unternehmens auf die Beschäftigungs- und Ausbildungssituation,
    • der Beitrag des Projekts zu Innovation und Forschung.

    Die Anwälte von Schlun & Elseven unterstützen Sie während des gesamten Prozesses zur Erhaltung einer Aufenthaltsgenehmigung.

    Schlun & Elseven Rechtsanwälte Logo

    Praxisgruppe für Gesellschaftsrecht

    Kontakt
    Matthias Wurm, LL.M:

    Rechtsanwalt

    Jens Schmidt

    Rechtsanwalt

    Rechtsanwalt Martin Halfmann

    Rechtsanwalt

    Kontakt
    Rechtsanwalt Dr. Simon Krämer
    Dr. Simon Krämer

    Rechtsanwalt | Freier Mitarbeiter

    Rechtsanwalt Florian Reisser

    Rechtsanwalt | Freier Mitarbeiter

    Kontaktieren Sie unsere Anwälte für Gesellschaftsrecht

    Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns Ihr Anliegen zu schildern. Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir Ihnen eine kurze Ersteinschätzung vornehmen und Ihnen ein Kostenangebot zukommen lassen. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie uns den Auftrag erteilen möchten.