Altersversorgung geschiedener Ehepartner: gerechtere Aufteilung von Rentenansprüchen

Geschiedene Ehepartner, deren Tätigkeitsschwerpunkt in der Ehe beim Haushalt und der Kindererziehung lag, können in Zukunft eine gerechte Aufteilung von Rentenansprüchen aus der Betriebsrente des arbeitenden Ehepartners fordern. Trotz mittlerweile pluralisierenden Familienformen sind weiterhin vor allem Frauen von einer ungerechten Altersversorgung bei der Scheidung betroffen. Das Bundesverfassungsgericht entschied am 23. Mai 2020 (Az. 1 [...]

Aufenthaltserlaubnis nach Scheidung in Deutschland

Scheidung und Trennung sind ein Teil des modernen Lebens. Das gilt für Deutschland genauso wie für viele andere Teile der Welt. Scheidungsverfahren sind für niemanden angenehm und sie haben in aller Regel weitreichende Folgen. Noch weitreichender werden diese Folgen, wenn Ihre deutsche Aufenthaltserlaubnis an Ihre Ehe gebunden ist. Auf unserer Seite Familienrecht finden Sie [...]

Elternunterhalt: Keine Unterhaltsverpflichtung von Tocher gegenüber Vater wegen Kontaktbruch

Das Oberlandesgericht Oldenburg hat Anfang 2017 entschieden, dass keine Unterhaltsverpflichtung von erwachsenen Kindern gegenüber bedürftigen Elternteilen besteht, wenn der nun bedürftige Elternteil seine eigene frühere Verpflichtung zur Zahlung von Unterhalt gegenüber dem Kind grob vernachlässigt hat und eine Inanspruchnahme grob unbillig erscheint (OLG Oldenburg, Urt. v. 04.01.2017 – Az.: 4 UF 166/15). Im vorliegenden Fall [...]

Versorgungsausgleich für Betriebsrentenberechnung bindend

Versorgungsausgleich: Das Bundesarbeitsgericht hat mit seiner Entscheidung vom 10.11.2015 (Az.: 3 AZR 813/14) nunmehr klargestellt, dass die von einem Familiengericht festgelegte Berechnung des Versorgungsausgleiches auch für Arbeitsgerichte und Pensionskassen bindend ist.   Worum geht es bei dem Versorgungsausgleich? Im Rahmen einer Ehescheidung entscheidet das Familiengericht in der Regel auch über den Ausgleich der in der [...]